rothe erde Ringe

rothe erde® Ringe

Aufgrund unserer über 150-jährigen Erfahrung in der Stahlumformung und mechanischen Bearbeitung glänzen rothe erde® Ringe mit ihrer besonderen Leistungsfähigkeit. Mit dem Know-how aus Freiform und Gesenkschmieden war es uns möglich, die Technologie nahtlos gewalzter Ringe (Radial-Axial-Walzwerk-Technologie) von Beginn an perfekt anzuwenden und ständig weiterzuentwickeln. Dieser Herstellungsprozess bietet im Gegensatz zu anderen Verfahren, wie zum Beispiel die Fertigung aus Grobblech, entscheidende wirtschaftliche und technische Vorteile. Insbesondere der für gewalzte Ringe typische tangentiale Faserverlauf gewährleistet isotrope mechanische Eigenschaften über den gesamten Ringumfang. thyssenkrupp rothe erde bietet

  • zahlreiche Herstellungsmöglichkeiten dank eines Fertigungsbereichs zwischen 300 und 8.000 mm Außendurchmesser.

  • kurze Reaktionszeiten durch die Bevorratung der gängigsten Werkstoffe in verschiedenen Abmessungen
    (hierzu zählen auch einige Aluminium-Legierungen).

  • individuelle Fertigung durch Materialqualitäten wie Block- und Stangguss, aber auch ESU- und geschmiedetes Material.

  • eine garantierte hohe Qualität der Produkte durch modernste Prüfeinrichtungen.

Neben dem Einsatz in Großwälzlagern reichen die Anwendungen für rothe erde® Ringe von sämtlichen Industriemaschinen von Fahrzeugbau über Luft- und Raumfahrt bis hin zu Windenergieanlagen und Tunnelbohrmaschinen. Diese Vielfältigkeit wird vor allem auch durch die Inhouse-Bearbeitung unserer Ringe ermöglicht. Die über viele Jahre gewonnenen Erfahrungen versetzen thyssenkrupp rothe erde in die Lage, sich allen Herausforderungen der Märkte von heute und morgen zu stellen.

Unsere Produkte