Tarik Calti

Vertriebsingenieur – Industrie

Tarik Calti

 Ich fungiere zwischen dem Kunden und unternehmensinternen Abteilungen wie dem Engineering, der Produktion und dem Versand als Kommunikationsschnittstelle. Dies erfordert ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und intensives Projektmanagement, da häufig unterschiedliche Arbeitsweisen und Kulturen aufeinandertreffen.

Mein Job: Vertrieb – die Kombination unterschiedlicher Interessensgebiete

Wie für viele Schüler und Studenten stellte die Berufswahl auch für mich eine wichtige Entscheidung in meinem Leben dar. Die Unsicherheit bezüglich infrage kommender Tätigkeitsfelder, gepaart mit der Unentschlossenheit zwischen einem wirtschafts- oder ingenieurswissenschaftlichen Studium, hat mir hierbei lange Zeit Kopfzerbrechen bereitet. Nach Abschluss meines Master- Studiums zum Vertriebsingenieur und den praktischen Erfahrungen bei thyssenkrupp rothe erde kann ich nun das Fazit ziehen, die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Der Vertrieb ermöglicht es, meine Leidenschaft zu wirtschaftlichen Zusammenhängen mit dem stark ausgeprägten Interesse für technische Produkte zu vereinen. Zudem bereitet mir der Austausch mit Kunden und Mitarbeitern auf globaler Ebene in einem abwechslungsreichen Aufgabengebiet große Freude.

Meine Herausforderungen

Im Allgemeinen besteht die größte Herausforderung darin, sich im Wettbewerb gegen die Konkurrenten durchzusetzen. Bedingt durch die Globalisierung können Produkte in aller Welt beschafft werden, wodurch der internationale Wettbewerb verschärft wird. Die Kundenanforderungen werden immer komplexer und individueller, dies erfordert eine ständige Produkt- und Prozessoptimierung, um mit einer hervorstechenden Leistungsfähigkeit zu überzeugen.

Für meine Tätigkeit im Vertrieb bedeutet dies, dass ich zur Befriedigung der Kundenbedürfnisse eine optimale Abwicklung der internen Prozesse gewährleisten muss. Ich fungiere zwischen dem Kunden und unternehmensinternen Abteilungen wie dem Engineering, der Produktion und dem Versand als Kommunikationsschnittstelle. Unter Berücksichtigung der verschiedenen Interessen und Prozessabläufe sämtlicher Abteilungen muss der Vertrieb die Steuerung übernehmen. Dies erfordert ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und intensives Projektmanagement, da häufig unterschiedliche Arbeitsweisen und Kulturen aufeinandertreffen.

Bezogen auf den Vertrieb besteht zudem eine große Herausforderung darin, die über Jahre hinweg entstandenen und fest verankerten Vertriebsstrukturen den dynamischen Rahmenbedingungen des Marktes anzupassen. Die Umsetzung von Veränderungen unter Berücksichtigung innovativer Entwicklungen ist häufig langwierig und mühsam.

Mein typischer Arbeitstag

Ich beginne jeden Tag zunächst mit einer groben Durchsicht der offenen Nachrichten in meinem E-Mail Postfach, um dann anschließend eine Priorisierung vorzunehmen.

Der typische Arbeitstag umfasst hierbei im Allgemeinen die Erstellung von Angeboten und die Steuerung von Aufträgen mit allen einhergehenden Abläufen wie die Ausarbeitung von Preisermittlungen, die Erfassung und Verfolgung von Aufträgen oder Koordination der Versandabwicklungen.

Da der Arbeitstag eines Vertriebsmitarbeiters maßgeblich durch Kunden gelenkt wird, werden diese Routineaufgaben häufig durch unvorhergesehene Anfragen für dringende Ersatzteilprojekte, Anrufe oder Kundennotfälle ergänzt. Deshalb können immer ungeahnte Aufgaben zusätzlich anfallen. Das bringt eine spannende Abwechslung mit sich.

Nichtsdestotrotz können an dieser Stelle strategische Aufgaben wie die Gewinnung von Kunden- und Wettbewerbsinformationen sowie die Analyse von Vertriebsdaten als weitere typische Tätigkeiten aufgeführt werden.

Unser Slogan lautet „engineering. tomorrow. together." Together heißt dabei für mich …

in enger Zusammenarbeit mit Funktionsträgern aus allen Abteilungen und Hierarchiestufen für die Erreichung der Unternehmensziele zu arbeiten. Denn nur durch das Zusammenwirken und einem ausgeprägten Informationsaustausch können Aufgabenstellungen wirksam bewältigt werden.

Meine persönlichen „together-Momente“ erlebe ich bei thyssenkrupp rothe erde insbesondere durch das entgegengebrachte Vertrauen und die übertragenen verantwortungsvollen Aufgaben. Dies ermöglicht mir eigene Ideen einzubringen und mich gleichzeitig an dem Wissen der Mitarbeiter aus unterschiedlichen Funktionen zu bereichern.

Sich selbst verwirklichen, Spaß haben, glücklich sein

Die Berufstätigkeit stellt einen wesentlichen Abschnitt des Lebens dar. Daher war es mir persönlich sehr wichtig meinen Berufseinstieg intensiv vorzubereiten und diesbezüglich wohl durchdachte Entscheidungen zu treffen. Ich bin sehr glücklich darüber, dass ich die Möglichkeit hatte bereits als Werkstudent bei thyssenkrupp rothe erde einzusteigen. Auf dem Pfad der beruflichen Selbstverwirklichung ist thyssenkrupp rothe erde mein ständiger Begleiter - von der Universität bis hin zur heutigen vollständigen Berufstätigkeit.