Tarik Calti

Werkstudent Vertrieb

Tarik Calti

Meine Beschäftigung als Werkstudent bei thyssenkrupp rothe erde bietet zahlreiche Entwicklungsmöglichkeiten. Außerdem ergänzt es die an der Universität vermittelten theoretischen Inhalte durch Praxisbezug.

Mein Job: Vertrieb – die Kombination unterschiedlicher Interessensgebiete

In Übereinstimmung mit den Vorstellungen vieler Schüler und Studenten stellte die Berufswahl auch für mich eine wichtige Entscheidung in meinem Leben dar. Die Unsicherheit bezüglich interessanter Tätigkeitsfelder, gepaart mit der Unentschlossenheit zwischen einem wirtschafts- oder ingenieurswissenschaftlichem Studium, hat mir hierbei lange Zeit Kopfzerbrechen bereitet. Nach Abschluss meines Bachelor- Studiums zum Vertriebsingenieur und den praktischen Erfahrungen als Werkstudent bei thyssenkrupp rothe erde kann ich nun das Fazit ziehen, die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Der Vertrieb ermöglicht es, meine Leidenschaft zu wirtschaftlichen Zusammenhängen mit dem stark ausgeprägten Interesse für technische Produkte zu vereinen. Zudem bereitet mir der Austausch mit Kunden und Mitarbeitern auf globaler Ebene in einem abwechslungsreichen Aufgabengebiet große Freude.

Meine Herausforderungen

Der Spagat zwischen den Hörsälen der Universität und dem Büro im Unternehmen erfordert ein hohes Maß an Organisationsfähigkeit und Disziplin. Nur durch ein effektives Zeitmanagement ist es möglich, seine Kräfte optimal aufzuteilen und beides miteinander zu vereinen. Dabei muss man selbstverständlich auch den vielen Versuchungen des Studentenlebens widerstehen. Bezogen auf den Vertrieb, besteht zudem eine große Herausforderung darin, die über Jahre hinweg entstandenen und fest verankerten Vertriebsstrukturen den dynamischen Rahmenbedingungen des Marktes anzupassen. Die Umsetzung von Veränderungen unter Berücksichtigung innovativer Entwicklungen ist häufig langwierig und mühsam.

Mein typischer Arbeitstag

Als Werkstudent im Vertrieb profitiere ich davon, keinem Aufgabengebiet fest zugeordnet zu sein. So werden meine Routineaufgaben, wie das Erstellen von Angeboten oder die Abwicklung von Auftragsprozessen, regelmäßig mit Zusatzaufgaben ergänzt. Hierzu gehören beispielsweise die Analyse von Vertriebsdaten oder unterstützende Tätigkeiten für Projekte und Mitarbeiter. Dieses breite Aufgabenspektrum ist für mich als Student sehr wertvoll, da ich mir hierdurch Kenntnisse in unterschiedlichen Bereichen des Vertriebs aneignen kann, welche für meine Berufslaufbahn einen hohen Wert aufweisen.

Unser Slogan lautet „engineering. tomorrow. together." Together heißt dabei für mich …

... in enger Zusammenarbeit mit Funktionsträgern aus allen Abteilungen und Hierarchiestufen für die Erreichung der Unternehmensziele zu arbeiten. Denn nur durch das Zusammenwirken und einem ausgeprägten Informationsaustausch können Aufgabenstellungen wirksam bewältigt werden. Meine persönlichen „together-Momente“ erlebe ich bei thyssenkrupp rothe erde insbesondere durch das entgegengebrachte Vertrauen und die übertragenen verantwortungsvollen Aufgaben. Dieses Arbeitsklima erlaubt es mir, eigene Ideen einzubringen und mich gleichzeitig an den langjährigen Erfahrungen der Mitarbeiter zu bereichern.

Sich selbst verwirklichen, Spaß haben, glücklich sein

Die Berufstätigkeit stellt einen wesentlichen Abschnitt des Lebens dar. Daher ist es mir persönlich sehr wichtig, meinen Berufseinstieg intensiv vorzubereiten und diesbezüglich wohl durchdachte Entscheidungen zu treffen. Meine Beschäftigung als Werkstudent bei thyssenkrupp rothe erde gewährt mir hierbei einen detaillierten Einblick in mein zukünftiges Tätigkeitsfeld und bietet zugleich zahlreiche Entwicklungsmöglichkeiten. Außerdem ergänzt es die an der Universität vermittelten theoretischen Inhalte anhand des Praxisbezugs, sodass ich der Zukunft nun positiv entgegenschauen kann.